Logo_RCDS-TUM

Hochschulpolitik aktiv gestalten

RCDS-TUM e.V. – Die Anfänge

Die Anfänge des RCDS in Bayern sind vielgestaltig. Je nach Quelle ergeben sich unterschiedliche Gründungsdaten. Sicher ist, dass 1983 der RCDS-TUM an den Wahlen an der TU München teilgenommen hat, damals für Senat, Fachbereichsrat und den noch existierenden Konvent. Die studentische Mitbestimmung hat sich an der TUM verändert, der RCDS-TUM mit ihr, dieser hat sich mehr als Repräsentant von TUM-Interessen auf Landes- wie Bundesebene gesehen.

Wie es danach weitergegangen ist, wird noch recherchiert, sicher ist, dass er 1993 und 2003 wiedergegründet worden ist. Auch an den Hochschulwahlen nahm er teil, bis 2005 und dann wieder seit 2012. Mittlerweile ist der RCDS-TUM wieder stark - sowohl im Landesverband des RCDS in Bayern e.V., dem Bundesverband, wie auch an der TUM selbst. Durch konstruktive Zusammenarbeit mit allen Gremien der TUM ist es uns gelungen, den RCDS als wichtigen Kooperationspartner für hochschulpolitische Belange zu etablieren.

Chronik des
Vorstandes

seit 2017
Sylvia Ermer, Christoph M. Haderer, Corinna Holetschek, Nora Weiner, Alexander Heiß

2016
Maximilian E. Schüle, Sebastian Schober, Maximilian Fürst, Sylvia Ermer, Roman Haas

2015
Maximilian E. Schüle, Sebastian Schober, Maximilian Fürst, Roman Haas

2014
Johannes Küchle, Sebastian Schober, Maximilian E. Schüle, Roman Haas

2013
Johannes Küchle, Sebastian Schober, Maximilian E. Schüle, Roman Haas

2012
David Lindner, Alexandra Zehe, Josef Greitemann

2011
David Lindner, Alexandra Zehe, Josef Greitemann

2010
Antonia Schervier

2009
Antonia Schervier

2008
n.n.

2007
n.n.

2006
n.n.

2005
n.n.

2004
n.n.

2003
Claus Schertel

2002
Claus Schertel

2001
Claus Schertel

2000
n.n.

1999
n.n.